Paris de Nuit

Recirquel (HU)

Vom 30. August bis zum 1. September ist die berühmte Recirquel Company Budapest im Theater Heerlen zu Gast auf dem Festival „Cultura Nova“. Die ungarische Zirkustheatergruppe Recirquel entführt ihr Publikum bei „Paris de Nuit“ in das quirlige Nachtleben der wilden Dreißigerjahre. Ein Abend voller Schönheit und Sehnsüchte, aber auch voller Einsamkeit und Verlust, inspiriert von der charakteristischen Ästhetik des namhaften ungarischen Fotografen Brassaï, der außergewöhnliche und gewagte Szenen aus dem Pariser Nachtleben mit seiner Kamera eingefangen hat.

Entdecken Sie das geheime Paris, das Sie schon immer kennenlernen wollten

Überwältigende Artisten, Tänzer, Sänger und Musiker lassen die heiß geliebten, dekadenten Pariser Nächte Revue passieren. Entdecken Sie die verborgenen Seiten von Montmartre, wo Picasso, Henry Miller, Modigliani, Josephine Baker und Brassaï sich im Schatten der Nacht vergnügten. „Paris de Nuit“ lässt eine einzigartige Welt lebendig werden: das geheime Paris, das man schon immer mal kennenlernen wollte. Illusionäre Momente aus dem Leben von Prostituierten und Hausierern, heimlichen Liebhabern und anderen Figuren am Rand der Gesellschaft im Paris der Zwischenkriegszeit. Ein Abend voller Lust, Liebe, Einsamkeit und Dekadenz in einer sensationellen Performance von Recirquel.

Lobende Kritiken: eine verführerische Hommage an die Glanzzeit des Pariser Varietés

Die Kritikerin Annette Embrechts schrieb in der niederländischen Tageszeitung De Volkskrant: „Eine Seiltänzerin lässt sich türkischen Honig vom Hintern schnappen, greise Herren in der ersten Reihe werden jäh zu naschenden Lüstlingen, sechs Musikanten spielen getragenen Jazz unter einem meterhohen Boudoirspiegel. Eine Sängerin, inbrünstig in tieferen Stimmlagen, wird auf Schultern getragen und auf Trapeze gehoben. „Paris de Nuit“ ist eine verführerische Hommage an die Glanzzeit des Pariser Varietés“ (****). „From start to finish, this is a thrilling show that demands to be seen and truly deserves to be“, meint Broadway Baby (*****). Auch das Voice Magazine, „Your hands will tingle from the clapping“, und A Younger Theatre, „The cast catches your breath and steals it away“, feiern die Show einmütig mit jeweils fünf vollen Sternen.

Recirquel war unter der beseelten künstlerischen Leitung des Gründers Bence Vági bereits 2015 mit der erfolgreichen Vorstellung „The Naked Clown“ zu Gast bei Cultura Nova. Seit ihrer Gründung vor sechs Jahren tourt die Recirquel Company Budapest regelmäßig durch die ganze Welt. Vágis Ziel ist die Etablierung eines neuen Genres des zeitgenössischen Zirkus – bestehend aus einer Mischung von physischem Theater, Tanz und Zirkusakrobatik – in dem das kulturelle Erbe Mittel- und Osteuropas zum Ausdruck kommt.